Was bedeutet „Living Namasté“?

Wir das Team von Living Namasté verstehen folgendes darunter:

„Living Namasté“ verkörpert unsere tiefsten, aufrichtigen Bemühungen die Bedeutung von Namasté bewusst zu leben.

Albert Einstein, Physiker geboren in Deutschland, soll den Überlieferungen nach, mal Mahatma Gandhi, einen indischen Juristen und Yoga Meister, nach der Bedeutung von Namasté gefragt haben.

Seine Antwort war:

„Ich ehre den Platz in dir, in dem das gesamte Universum residiert. Ich ehre den Platz des Lichts, der Liebe, der Wahrheit, des Friedens und der Weisheit in dir.
Ich ehre den Platz in dir, wo, wenn du dort bist und auch ich dort bin, wir beide nur noch eins sind.“

Einstein, der Wissenschaftler und Forscher, verkörpert für uns mit dieser seiner Frage an Gandhi, die demütige Einstellung die wir als verkopfte Menschen brauchen, um wahres Wissen zu erlangen. Gandhi, Jurist und kenner der Gesetze des Lebens, antwortete mit Licht.

Bei der Relativitätstheorie von Einstein geht es um die Geschwindigkeit von Licht, bei der Theorie der Gewaltlosigkeit vom Gandhi geht es um die Kraft des Lichtes.

Beide Akademiker mit viel Wissen und Weisheit. Beide Idealisten und Pazifisten.
Einstein verbindet uns in Deutschland mit dieser einen Frage nach Indien. Gandhi mit dieser einen Antwort verbindet uns mit dem Licht.

„Einstein war damals wohl „dort“ in Amerika und Gandhi „dort“ in Indien, beide waren durch die Lichtgeschwindigkeit der Gewaltlosigkeit EINS.